Anwendungsgebiete - Angst & Nervosität

Globuli gegen Nägelkauen

© PantherMedia / Edward Bartel

Aus psychologischer Sicht ist das Nägelkauen (Onychophagie) eine sogenannte Leerlaufhandlung. Das bedeutet, es handelt sich um eine Verhaltensstörung, die betroffene Personen entlastet und befriedigt. Besonders oft kauen Kinder an ihren Nägeln. Meist beginnt das Verhalten zwischen dem vierten und sechsten Lebensjahr und erreicht seinen Höhepunkt in der Pubertät. Danach klingt das Nägelkauen meist wieder ab, was oft mit der zunehmenden Persönlichkeitsreife erklärt wird. Aber auch Erwachsene können unter chronischem Nägelkauen leiden, eine Angewohnheit, die schwer abgelegt werden kann. In den meisten Fällen ist dieser Verhaltensstörung in Selbstbehandlung beizukommen. Sollte sie aberdazu führen, dass der Nagel oder das Nagelbett ernsthaft verletzt werden, sollte ein Arzt aufgesucht werden. [1]

Angewendete Globuli gegen Nägelkauen

Je nach konkreten Symptomen und Persönlichkeit der betroffenen Person werden unterschiedliche homöopathische Globuli zur Selbstbehandlung empfohlen. Im Folgenden werden die wichtigsten übersichtlich dargestellt. [2][3]

Welche Ausprägung trifft auf Sie zu?

Nach den Angaben der klassischen Homöopathie ist für die Wahl der richtigen Arznei entscheidend, welche der folgenden Ausprägungen die Beschwerden des Betroffenen am besten beschreiben. Je mehr Punkte einer Ausprägung auf den Betroffenen zutreffen, desto sicherer wird die Wahl der darunter aufgeführten Arznei.

Nervöses, grimassierendes, verwurmtes Kind

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Cina

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Pedantisch, es darf nichts überstehen

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Arsenicum album

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Offenbar unsicher

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Silicea

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Versteckt unsicher

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Lycopodium

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Besorgt unsicher

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Natrium muriaticum

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Nervös, Juckreiz, der Betroffene kratzt sich überall

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Sulfur

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Überaktiv in allen Aktionen

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Medorrhinum

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Gehemmt in allen Aktionen, nagt hauptsächlich an der Nagelhaut

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Carcinosinum

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Schüchtern, Angst vor Spritzen und spitzen Gegenständen, wenig Selbstbewusstsein, leidet häufig an Infekten, friert ständig, kalte und schweißige Hände und Füße

Verbesserung:

Durch Wärme, Zuwendung.

Verschlechterung:

Durch Kälte, im Winter.

Angewendete(s) Mittel:

Silicea

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Impulsiv, verträgt keinen Widerspruch, überspielt innere Schwäche mit Witz, ist nach wenigen Happen gesättigt, bevorzugt Süßes, mag keine enge Kleidung

Verbesserung:

An der frischen Luft, durch Kühle.

Verschlechterung:

Spätnachmittags, durch Wärme, Schwüle.

Angewendete(s) Mittel:

Lycopodium

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Häufig Atemwegsinfekte bei vergrößerten Mandeln, klagt über Wachstumsschmerzen, hochgeschossen mit schlaffer Haltung, ist rasch erschöpft

Verbesserung:

Durch warmes Wetter, an frischer Luft.

Verschlechterung:

Durch Kälte, Wetterwechsel.

Angewendete(s) Mittel:

Calcium phosphoricum

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Will allein sein, nicht getröstet werden, in sich gekehrt, nimmt trotz Appetit nicht zu, körperliche Beschwerden sind Zeichen der Mutlosigkeit

Verbesserung:

Beim Liegen, an der frischen Luft.

Verschlechterung:

Morgens und durch Anstrengung.

Angewendete(s) Mittel:

Natrium chloratum

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Trockene, stark schuppende, gerötete Haut, starker Juckreiz, übel riechender Schweiß, oberflächlicher, eher unruhiger Schlaf

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Sulfur

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Zu beachten:

Besonders oft von Nägelkauen betroffen sind Kinder. Bevor sie sich ernsthaft verletzen können, sollten Maßnahmen getroffen werden, um der Verhaltensstörung beizukommen. Generell empfiehlt es sich, einen Arzt mit derZusatzbezeichnung Homöopathie aufzusuchen, der die Behandlung überwacht oder beratend begleitend. Dieser ist ein approbierter Arzt und kann daher im Gegensatz zu Heilpraktikern abschätzen, wann schulmedizinische Mittel notwendig werden.