Folgen Sie uns unter

headerimage-Mit der Homöopathie geht noch einmal eine neue Welt auf
teaserimage-Mit der Homöopathie geht noch einmal eine neue Welt auf

Mit der Homöopathie geht noch einmal eine neue Welt auf

Der Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH) hat mit einer Film-Reihe begonnen. In diesen Filmen erzählen Patienten oder Therapeuten ihre Geschichte zur Homöopathie und geben Tipps für die Therapie.

Hebamme: „Mit der Homöopathie geht noch einmal eine neue Welt auf“ – BPH-Film

Im siebten Film des Bundesverbandes Patienten für Homöopathie (BPH) erzählt Erzsébet Reisinger ihre Geschichte zur Homöopathie. Sie ist frei praktizierende Hebamme und Heilpraktikerin in München, im Mittelpunkt ihrer Praxis steht die Gesundheitsförderung und Prävention für Kinder und Familien. Sie sagt: „Homöopathie ist eine wirkungsvolle Therapiemethode; bei gut ausgewählten Mitteln kann sie schnell Beschwerden lindern und zwar ohne Nebenwirkungen. Daher ist sie vor allem für Babys, Schwangere und Mütter, die besonders geschützt werden müssen, eine sehr geeignete Behandlungsform.“ Ihren ersten Kontakt mit Homöopathie hatte Erzsébet Reisinger vor rund 30 Jahren. „Ich betreute eine Mutter mit Baby und das Kind litt sehr häufig unter Bauchschmerzen“, erzählt sie. Mit Hilfe passenden Globuli konnte dem Kind geholfen werden. „Das hat mich überzeugt und neugierig gemacht. Ich begann, mich intensiver mit der Homöopathie zu beschäftigen und lernte dann bei einem Arzt und Geburtshelfer die Homöopathen.“

Wann Schwangere sich selbst mit Homöopathie helfen können, verrät die Hebamme: „Bei allen Beschwerden, die häufig am Anfang der Schwangerschaft infolge hormoneller Umstellungsprobleme auftreten können: morgendliche Übelkeit, Magendruck, Appetitlosigkeit, leichte Kreislaufstörungen, Verdauungsbeschwerden, Stimmungsschwankungen.

In diesem neuen Film kommt auch eine Mutter zu Wort. Maria Bruckner berichtet über ihre Erfahrungen mit der Homöopathie bei ihrem kleinen Sohn Karl.

Link zu Video: https://www.youtube.com/watch?v=FyA1z4Lgkhw

Im Mai hat der Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH) mit seiner Film-Reihe begonnen. Inzwischen sind sieben Filme erschienen, in denen Patienten oder Therapeuten ihre Geschichte zur Homöopathie erzählen oder Tipps für die Therapie geben. Die Reihe wird fortgesetzt. Eine Übersicht aller Filme befindet sich hier: https://www.bph-online.de/die-sieben-bph-filme/