Angst & Nervosität

Ängste können sich bei Babys und Kindern auf unterschiedliche Art und Weiße äußern. Sie können generalisiert und ohne Situationsbezug oder auch durch bestimmte Faktoren getriggert auftreten. Zur Behandlung der Angst stehen unterschiedliche Mittel zur Verfügung, welche auf Konstitutionsebene wirken. Phoshporus kann bei ...

Weiterlesen

Blut, Gefäße & Kreislauf

Bei der Stoffwechselkrankheit Diabetes kann der Zucker aus dem Blut nicht mehr richtig abtransportiert und verarbeitet werden, was unbehandelt und auf lange Sicht, Schäden an vielen Bereichen des Körpers nach sich ziehen kann. Besonders kleine Gefäße können betroffen sein. Ob und wie Globuli bei Diabetes eingesetzt werden ...

Weiterlesen

Grippe & Erkältung bei Babys

Wenn Säuglinge von einer Erkältung (grippalem Infekt) betroffen sind, so äußert sich dies anders als bei älteren Kindern und Erwachsenen. Zu Beginn röten sich die Augen und die Nase verstopft, was zu erschwertem Atmen und Trinken führt. Das Baby wirkt dann meist unruhig und unzufrieden, weint häufiger als üblich, schläft ...

Weiterlesen

Magen-Darm

​​Besonders in den ersten drei Lebensmonaten leiden Babys verstärkt unter Bauchschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden. Das Verdauungssystem ist noch nicht vollends ausgereift und muss sich an die Nahrungsaufnahme erst noch gewöhnen. Außerdem schlucken Babys beim Trinken oder Schreien oft zu viel Luft, was ebenfalls Probleme ...

Weiterlesen

Mund & Zähne

​​Im Alter von sechs Monaten beginnen die meisten Babys zu zahnen. Während dieser Entwicklungsschritt für die einen ohne Beschwerden verläuft, leiden andere Babys unter gerötetem und geschwollenem Zahnfleisch, gesteigertem Speichelfluss und Schmerzen der Zahnleiste. Auch Fieber und Durchfall sind bei vielen Babys keine ...

Weiterlesen

Sonstiges

​​Wenn Babys unter Ein- oder Durchschlafstörungen leiden, kann dies zur Belastungsprobe für die gesamte Familie werden. Aber auch Akne, Neurodermitis und Reiseübelkeit sind Beschwerden, die den Alltag mit einem Säugling deutlich erschweren können. In den meisten Fällen treten diese Beschwerden nur vorübergeben auf und ...

Weiterlesen