Angewendete Globuli

Die Therapie mit Bachblüten fußt auf der Annahme, dass die gebündelte Energie der Blütenessenzen übertragbar ist und den psychischen Zustand eines Menschen regulieren kann. Dadurch sei es möglich, auch körperliche Effekte zu erzielen.

Dr. Bach fand heraus, dass jedem positiven und harmonischen Seelenzustand ein gegensätzlicher Partner zuzuordnen ist (z.B. Ausdauer und Verbissenheit). Individuell ausgewählte Bachblüten können helfen, Blockaden oder Essprobleme aufzulösen und Krisen zu durchstehen. Es ist auch möglich, Bachblüten für den jeweiligen Esstyp anzuwenden. [2][3]

Welche Ausprägung trifft auf Sie zu?

Information zu Wahlanzeigende Beschwerden

Nach den Angaben der klassischen Homöopathie ist für die Wahl der richtigen Arznei entscheidend, welche der folgenden Ausprägungen die Beschwerden des Betroffenen am besten beschreiben. Je mehr Punkte einer Ausprägung auf den Betroffenen zutreffen, desto sicherer wird die Wahl der darunter aufgeführten Arznei.

Mehr Selbstvertrauen

Diäten werden häufig nicht durchgehalten. Alte Barrieren sollen überwunden und Vertrauen in die Gegenwart entwickelt werden.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Willow

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Durchhalten

Die ersten Pfunde purzeln, danach geht es wesentlich langsamer voran oder das Gewicht stagniert. Jetzt braucht es Kraft und Mut zum weiteren Durchhalten.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Gentian

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Veränderung

Die Selbstüberwindung vor dem Start muss gemeistert werden. Hierzu wird Mut benötigt.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Wild Rose

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Trost

Wenn Kummer und Essen untrennbar miteinander verbunden sind. Kränkungen müssen losgelassen werden.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Holly

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Disziplin

Die Versuchung ist groß. Jetzt heißt es standhaft bleiben.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Crab Apple

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Hoffnung und Unterstützung

Diese werden für jedes neue Vorhaben benötigt.

Verbesserung:

Verschlechterung:

Angewendete(s) Mittel:

Gorse

Potenz: D12

Dosierung: 5 Globuli, 3 mal täglich

Zu beachten

Folgeerkrankungen des Übergewichts können sein:

  • Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 2)
  • eingeschränkte Beweglichkeit
  • Schmerzen in der Wirbelsäule, in der Hüfte und in den Knien
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Gallensteine
  • Schlafapnoe-Syndrom (nächtliche Atemaussetzer)
  • Gicht
  • Krebs
  • Komplikationen während Schwangerschaft und Geburt
  • Störungen des sexuellen Verlangens und Potenzstörungen

Bluthochdruck und Diabetes mellitus können beide langfristig zu einer Arterienverkalkung (Arteriosklerose) führen, die im schlimmsten Fall einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall verursachen kann. [6]

Es wird angeraten, Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ aufzusuchen, da diese, im Gegensatz zu Heilpraktikern, approbierte Ärzte sind und in Notfallsituationen entsprechend reagieren können.